Tria-Link Adapter, Host PC Anbindung

Tria-Link PCI express Adapter TL

Tria-Link Adapter mit Frontplatte für halbhohe PCI-Express Slots
Tria-Link Adapter mit Frontplatte für halbhohe PCI-Express Slots

Der Tria-Link PCI Express® Adapter TL stellt die Tria-Link Verbindung zwischen den Triamec-Servoantrieben und einem PC her.

Auf der Host-PC-Seite werden die Adapter mit dem TAM API unter Windows oder mit Beckhoff TwinCAT programmiert.

Diese Karte benötigt einen kurzen, halbhohen PCI-Express-x1-Steckplatz mit einer Datenbreite von x1 gemäß dem PCIe-1.1-Standard. Alle gängigen PCs erfüllen diese Anforderung.

TL hat 8 Echtzeit-Tabellen mit insgesamt 524'000 Einträgen. Damit können z.B. vorberechnete, mehrachsige Pfade gespeichert und anschliessend ausgeführt werden. Ein weiteres Merkmal ist, dass die Pfad-Zieldaten kontinuierlich nachgeladen werden können. Die Tabellen sind als FIFOs ausgelegt, so dass die Pfade beliebig lang sein können.

TL Karten sind mit einem Tria-Link Observer ausgestattet, auf den über USB zugegriffen wird. Über den USB-Port kann ein Notebook für Diagnosezwecke wie Inbetriebnahme, Achsabstimmung und Aufzeichnung von Prozessdaten angeschlossen werden. Die Anwendung auf dem PC (z.B. Twin-CAT) wird dabei nicht gestört.

Technische Daten

 
TL
DMA Bidirectional DMA support greatly minimizes CPU load on the PC containing the card, e.g. when logging or scoping over the Tria-Link. When using Beckhoff TwinCAT, TL can communicate the actual position to the CNC at 1-2 kHz in real-time.
PC Interface PCI Express® v1.1, Lane Width 1x with 2.5Gb/s according to PCIe-1.0 standard.
Fieldbus-Communication
Tria-Link, Fieldbus, based on a double 100Mbps Ethernet link.
Multi-Master feature allows for direct drive to drive communcation.
USB Interface / Observer USB 2.0 High-Speed Device Interface with 480Mb/s. The Observer Interface allows the non-invasive connection of a Windows-Notebook with TAM-Explorer to the Tria-Link Network. The operator can do all tasks of commissiong, axes tuning and full speed, real time data logging (100kHz).
Power Delivered through the PC Interface, 2.5W max.
Software Triamec TAM API for Microsoft® .NET Framework; Beckhoff TwinCAT mit CNC
Memory 32MBytes for data buffering (Direct Feed feature and data logging).
Direct Feed 8 hard real-time tables/buffers with up to 524,000 Tria-Link packets, fully programmable number of packets to send to the connected servo-drives on the Tria-Link and programmable time step per sending. (I.e. send every 100μs two packets of data to servo-drive no. X, 1 to servo-drive no. Y)
Dimensions wxhxd 22x80x113 mm

Dokumente, CAD Modelle und Firmware

Dokumente, CAD-Dateien und Firmware-Downloads sind im Support-Bereich verfügbar.

Dokumente

CAD Modelle

Firmware Updates